Hawerland

„Auf den Spuren unseres Glaubens – Klosterlandschaft Kreis Höxter“

Studienfahrt am 14. Juli

Kloster Corvey
Kloster Corvey

Die reiche Klosterlandschaft Westfalens ist vor allem im Kreis Höxter erlebbar. Sie zeugt von der über 1200-jährigen Geschichte und tiefen Verwurzelung des Christentums in dieser Region. Drei Klöster dieser Region stehen bei der diesjährigen Studienfahrt im Mittelpunkt. Zunächst das Kloster Corvey, dessen mächtiges Westwerk seine karolingische Gründung verrät. In den Blick nehmen wir Corvey aber auch als Missionszentrum Skandinaviens,

mehr...

Kirchengemeinde St. Alexander bietet Baugrund an

Sechs Grundstücke in der Leostr.

Aufteilung Grundstücke
Aufteilung Grundstücke

Die Katholische Kirchengemeinde St. Alexander Schmallenberg bietet in der Leostraße neben dem Hl. Geist-Kindergarten sechs Baugrundstücke zum Kauf an. Der Kaufpreis beträgt 90,00 €/m².

Größe und Kaufpreis der einzelnen Grundstücke:              
Bauplatz 1       ca. 541 m²            € 48.690
Bauplatz 2       ca. 514 m²            € 46.260
Bauplatz 3       ca. 645 m²            € 58.050
Bauplatz 4       ca. 573 m²            € 51.570
Bauplatz 5       ca. 456 m²            € 41.040
Bauplatz 6       ca. 471 m²            € 42.390

Im Kaufpreis wurden folgende Kosten berücksichtigt:
Teilungsgenehmigung, Teilungsvermessung, Erstellung des Bebauungsplanes, Flurstücksteilung

Nach Auskunft der Stadt Schmallenberg fallen für die neue Zufahrtsstraße Erschließungskosten in Höhe von ca. 25,00 €/m² an.

mehr...

Fahrt zu den Franziskanerinnen

Die Jugendlichen aus Bremke reisten zu den Franziskanerinnen

mehr...

Letzter Flohmarkt „Hilfe für Menschen in Not“ in der Stadthalle

Total-Räumungsverkauf am 5. u. 6. Mai

Schmallenberg Stadthalle
Schmallenberg Stadthalle

Am ersten Mai-Wochenende veranstaltet der Aktionskreis „Hilfe für Menschen in Not“ in der Schmallenberger Stadthalle  zum letzten Mal einen Flohmarkt. Es findet ein totaler Räumungsverkauf von Wäsche, Schmuck, Büchern, Bildern, Porzellan und vielem mehr statt. 27 Jahre lang konnte bis zu fünfmal jährlich zu verschiedenen Märkten eingeladen werden und mit dem Erlös Menschen in den Armuts-und Elendsgebieten in vielen Ländern Hilfe und Hoffnung gegeben werden.

mehr...

"Prävention von sexualisierter Gewalt“ Augen auf! - Hinsehen und schützen.

Präventionsschulungungen im pastoralen Raum

Augen auf Prävention

Montag, 23. April 2018 18.30 –21.00 Uhr
„Grundinformation“ für alle Ehrenamtlichen und Interessierten, die sporadisch Angebote für Kinder, Jugendliche oder hilfebe-dürftige Erwachsene durchführen.
Alexanderhaus Schmallenberg, Kirchplatz 1

Donnerstag, 21. Juni 2018 17.00 –22.00 Uhr „Basisschulung“ für alle Ehrenamtlichen und Interessierten, die regelmäßig Angebote für Kinder, Jugendliche oder hilfebedürftige Erwachsenen durchführen oder eine Übernachtung begleiten.
Jugendtreff Schmallenberg, Paul-Falke-Platz 11

Anmeldungen: Pfarrbüro Bad Fredeburg,
Telefon: 02972 3648540
Mail: pfarrbuero.fredeburg@pv-se. de bis spätestens eine Woche vorher.


mehr...

Aktion Rumpelkammer - Kolpingfamilie bedankt sich

Vier Tonnen Spenden

Altkleidersack

Bei der Kleider- und Schuhsammlung der Kolpingfamilie Schmallenberg sind am ehemaligen Bahnhof mehr als vier Tonnen an Spenden verladen worden. Die Kolpingfamilie bedankt sich bei allen Beteiligten der "Aktion Rumpelkammer", Spendern und freiwilligen Helfern.

Der Reinerlös ist für die Entwicklungshilfeprojekte des Kolpingwerks in Mexiko sowie für die Jugend- und Erwachsenenbildung bestimmt.

mehr...

„Mutter Vojtěcha – Dienerin Gottes – Tapfere Glaubenszeugin"

Wanderausstellung vom 10.4. bis zum 4.5. in St. Alexander in Schmallenberg

Sr. Vojtechja
Sr. Vojtechja

Ab Dienstag, den 10.04.2018 wird in der Pfarrkirche St. Alexander die Ausstellung „Mutter Vojtěcha – Dienerin Gottes – Tapfere Glaubenszeugin“ zu sehen sein. Mutter Vojtěcha war in der Zeit von 1970 bis zu ihrem Tod im Jahr 1988 Generaloberin der Prager Kongregation der barmherzigen Schwestern vom hl. Karl Borromäus.

mehr...

Apostolisches Schreiben „Gaudete et exsultate“ von Papst Franziskus

Kardinal Reinhard Marx nimmt Stellung

Papst Franziskus
Papst Franziskus

Rom / Bonn, 9. April 2018. Am Montag, den 9. April 2018, hat Papst Franziskus sein Apostolisches Schreiben „Gaudete et exsultate – Über den Ruf zur Heiligkeit in der Welt von heute“ veröffentlicht. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, nimmt Stellung zum heute veröffentlichen Dokument von Papst Franziskus.„Papst Franziskus hat heute das Apostolische Schreiben ,Gaudete et exsultate – über den Ruf zur Heiligkeit in der Welt von heute' veröffentlicht. Dafür sind wir deutschen Bischöfe ihm sehr dankbar.   

mehr...

Kolpingsfamilie Eslohe wählt neuen Präses

Versammlung mit Neuwahlen

Das Bild zeigt den neugewählten Vorstand der Kolpingfamilie Eslohe.

Die Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Eslohe fand jetzt nach einem Morgenlob in der Pfarrkirche im Pfarrheim statt. Marianne Struck begrüßte neben den Mitgliedern der Kolpingsfamilie auch den Kolpingbezirksvorsitzenden Konrad Garske. 

mehr...

Kläpsterkinder unterwegs

St. Hubertus Kückelheim

Das Bild zeigt die Kläpsterkinder beim anschließenden Mittagessen.


Auch dieses Jahr fand traditionell am Karfreitag und Karsamstag das Kläpstern statt. Der PGR Kückelheim freute sich über eine gute Beteiligung der Kinder. Es ist ja schließlich nicht selbstverständlich, dass man in den Ferien so früh aufsteht. Daher bedankten wir uns bei den Kindern mit einem gemeinsamen Mittagessen im Pfarrheim. So fand die Aktion einen schönen Abschluß.

mehr...

Ferienfreizeit Kückelheim

Caritas plant für die Sommerferien (24.07.-27.07.18)

Da Bild zeigt 4 Mädchen, welche sich an den Händen halten und in die Luft springen.

Die Caritas Kückelheim plant in der Zeit von Dienstag, 24.07. bis einschließlich Freitag, 27.07.18 (2. Ferienwoche) eine Ferienfreizeit für Kinder vom Einschulungsalter bis einschließlich 12 Jahren in der Zeit von 10:00 – 18:00 Uhr. Das Programm (1 Tag Fort Fun) steht und für das Mittagessen und Getränke wird gesorgt. 

mehr...

kfd traf sich zur Jahresversammlung

St. Pankratius Reiste

Das Bild zeigt die Generalversammlung der kfd Reiste.

Die Generalversammlung der kfd Reiste fand jetzt im Pfarrheim statt. Nachdem Danny Tigges alle Anwesenden begrüßt hatte, fand eine kurze Andacht statt, wobei der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres gedacht wurde. Nachdem die Tagesordnung abgehandelt war, wurde Theresia Gödde als Mitarbeiterin für den Bereich Nichtinghausen verabschiedet. Zum Schluss wurde das Programm für 2018 vorgestellt, dieses liegt ab Ende März in der Kirche aus. Jedes Mitglied bekommt eine Ausgabe mit der „Frau und Mutter“ gebracht. Elisabeth Fuchte

mehr...

"Gute alte Zeit"

Reister Senioren feierten Karneval

Das Bild zeigt einen Auftritt beim Seniorenkarneval in Reiste.

Unter dem Motto „Gute alte Zeit“ mit Oma Hütchen und Kleidern aus früheren Jahren begann der Nachmittag. Bevor es Würstchen und Salate gab, hielt Frau Klens eine kurze Andacht. Vorträge und Sketche lockerten den Tag auf. Auch von den Besuchern kamen einige schöne Vorträge. Eine 91-jährige Seniorin überraschte mit ihrem Sketch und brachte den Saal zum Toben.Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden. Die Caritas-Gruppe

mehr...

Frauenverein gratulierte Jubilarinnen

St. Nikolaus Cobbenrode

Das Bild zeigt die Jubilare des Frauenvereins Cobbenrode.

Auch in diesem Jahr gratulierte der Frauenverein Cobbenrode den diesjährigen Jubilarinnen im Rahmen eines gemeinsamen Kaffeetrinkens. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Hildegard Vollmer und für 60-jährige Mitgliedschaft Marianne Hoffmann, Gertrud Gödde sowie Giesela Korte geehrt. Aus Krankheitsgründen konnten zwei Damen leider nicht teilnehmen, so dass es ein gemütlicher Nachmittag in kleiner Runde wurde. Erika Hoffmann

mehr...

Neuwahlen bei der Versammlung der kfd Wenholthausen

Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder der kfd im Pfarrheim. Neben den üblichen Regularien standen auch Neuwahlen des Leitungsteams auf der Tagesordnung. Rita Fabri-Cramer, Vera Schmidt und Karin Jürgens stellten sich zur Wiederwahl und wurden für weitere vier Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Aus ihrer langjährigen Tätigeit als Helferinnen schieden Hildegard Schöttler und Cilli Gerke aus. Als neue Helferinnen kann der Verein nun Maria Melcher und Cordula Schneider verzeichnen. Weiterhin wurde über die Neuanpflanzung des Blumenbeetes Ecke Mathmeckestraße/Lange Straße berichtet, für das die kfd vor einigen Jahren die Patenschaft übernommen hatte. Das Leitungsteam bat hierbei die Mitglieder um Unterstützung bei der Beetpflege. Bei der Versammlung wurde ebenfalls das Jahresprogramm besprochen, so werden u.a. eine Maiandacht, die traditionelle Kräuterweihe und eine Tagesfahrt geplant. Der Frauenkarneval im nächsten Jahr soll nicht mehr, wie bisher, an einem Freitag, sondern erstmals an einem Samstag stattfinden. Barbara Stracke

mehr...

"Frauen machen Mut" Alternative Diözesan-Wallfahrt ins Elspe Festival

kfd-Diözesanvorstand lädt ein am 2. Juni

Motto Wallfahrt
Motto Wallfahrt

Das Programm in Kürze:

  • 10:00 Uhr: Anreise
  • 11:00 Uhr: Auftakt bis ca. 12 Uhr mit Show, Gästevorstellung,
    Gebet, Lied, Segen und Stargast
  • 13:00 Uhr: Gesprächsforen
  • 15.30 Uhr: Gottesdienst auf der Hauptbühne und Theaterstück
    „Thekla – ungehörig gläubig" dazu viele andere bunte Programm-Punkte
  • ca. 18 Uhr: Abreise
mehr...

Kommunionkinder sammeln für einen guten Zweck

Kommunionkinder 2018

Die PET-Flaschen-Sammelaktion der Kommunionkinder 2018 für den Verein Strahlemännchen (dieser erfüllt Krebs- bzw. sterbenskranken Kindern noch einen Herzenswunsch), aus den Gemeinden Altenilpe, Dorlar, Grimminghausen, Mailar, Menkhausen, Niederberndorf und Sellinghausen erbrachte einen Betrag von

1715 Euro.

Allen Spendern ein herzliches Dankeschön 

mehr...

Pfarrjugend beteiligt sich an Müllaktion

Vom Bügeleisen bis Lichterkette alles gefunden

Viele Reister Kinder halfen mit bei der Müllaktion.
Pfarrjugend Reiste macht bei der Müllaktion mit

Zahlreiche Kinder und Jugendliche der Pfarrjugend Reiste haben sich am 24. März bei sonnigem Wetter an der Müllsammelaktion der örtlichen SGV-Abteilung beteiligt. Unzählige Säcke wurden mit Plastik-, Papier- und sonstigem abenteuerlichen Müll gefüllt, der in und um Reiste gefunden wurde. Anschließend spendierte der SGV am Felsenkeller einen Imbiss.

mehr...

Reister Senioren und kfd fahren zur Walburga-Woche nach Wormbach

Anmeldung bis zum 23. April

Pfarrkirche Wormbach
Pfarrkirche Wormbach

Die Caritas Reiste lädt alle Senioren für Dienstag, 8. Mai, zum Tag der älteren Generation im Rahmen der Walburgawoche in Wormbach ein. Der Nachmittag steht unter dem Thema "Wenn die Augen sich klären, klärt sich die Seele". Die Eucharistiefeier beginnt um 15 Uhr. Kostenbeitrag pro Person: 5 Euro. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Anmeldung bis 23. April bei Marlies Habbel, Tel. 3495.
Auch die kfd Reiste lädt zur Teilnahme an der Walburgawoche ein, und zwar am Tag der Frauen am Mittwoch, 9. Mai. Der Abend beginnt mit einem Impuls um 18.30 Uhr in der Hawerlandhalle. Das Thema lautet: "Auf-sehen erregen: Wie aus Junias Junia wurde...". Anschließend gibt es einen kleinen Imbiss, gegen 20 Uhr beginnt die Eucharistiefeier, dann folgt die Lichterprozession zur Pfarrkirche, wo der Walburgasegen erteilt wird. Abfahrt ist um 17.15 Uhr ab Parkplatz Kirche. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Kostenbeitrag: 10 Euro. Anmeldung bis Montag, 23. April, bei Danny Tigges, Tel. 3258 (ab 16 Uhr).

mehr...

kfd Eslohe fährt ins "Liebliche Taubertal"

Freitag, 24.08.18 - Sonntag, 26.08.18

Festung Würzburg

Die kfd Eslohe lädt ihre Mitglieder ganz herzlich zu einer Busreise in das „Liebliche Taubertal“ von Freitag, 24., bis Sonntag, 26. August 2018, ein. Zum Programm gehören eine Führung durch die Altstadt von Würzburg, eine Rundfahrt mit Reiseleitung auf der „Romantischen Straße bis Rothenburg o.d.T.“, Besichtigung der Herrgottskirche in Creglingen mit dem Marienaltar von Tilman Riemenschneider, sowie eine Wanderung auf dem Weinlehrpfad mit Führung und Weinprobe.

mehr...

Ökumenischer Jugendkreuzweg "#bei mir" in Reiste

Esloher Land

Pfarrkirche St. Pankratius Reiste

Nahezu 40 Jugendliche aus den katholischen Pfarrgemeinden rund um Eslohe und der evangelischen Kirchengemeinde hatten sich zum diesjährigen Jugendkreuzweg in der Reister Kirche eingefunden. Eindrucksvolle Stationsbilder und Musikeinspielungen zeigten den Kreuzweg Jesu und Kreuzweg-Situationen von Jugendlichen heute. Dazu formulierten die Teilnehmer „#hashtags“, auf die sie dann kleine Hoffnungslichter setzten.

mehr...

"Dankeschön-Frühstück" in Arpe

Kfd Bezirk Schmallenberg - Eslohe lädt ein

kfd Fruehstueck 2018
kfd Fruehstueck 2018

Zu einer großen Frühstücksrunde hatte der kfd-Bezirksvorstand Schmallenberg – Eslohe in Heumes Scheune nach Arpe eingeladen. Verbunden mit der Jahreshauptversammlung galt den einzelnen Vorständen ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement.

mehr...

Pfarrer i. R. Robert Beule ist im Alter von 102 Jahren verstorben.

Pastor Beule

Die Pfarrgemeinde St. Georg trauert um den gebürtigen Fredeburger, der am Freitag, den 17. März 2018 in Meschede verstarb, wo er seit 1962 lebte. Pfarrer Beule empfing am 10. August 1947 die Priesterweihe durch Erzbischof Lorenz Jäger. 1975 wurde er in Anerkennung seiner Verdienste als Pfarrer, aber auch als Dechant und Regionaldekan zum Domkapitular am Paderborner Dom berufen. Am 11. Oktober 1987 verabschiedete ihn die Gemeinde in den Ruhestand. 2017 feierte Beule sein 70-jähriges Priesterjubiläum. In seinem seelsorglichen Wirken hat sich Pfarrer Robert Beule nie als Person in den Vordergrund gestellt, sondern hat sich als Bote dessen verstanden der ihn zum Priesteramt berufen und auf den er sich bei seiner Priesterweihe eingelassen hat: Jesus Christus. Er ist nun im Haus des Herrn angekommen, zu der er als Pilger durch die Zeit und als Seelsorger mit vielen Menschen der ihm anvertrauten Gemeinden unterwegs gewesen ist. Der Herr nehme ihn auf in sein Reich und lasse ihn ruhen in seinem Frieden. Das Auferstehungsamt ist am Freitag, den 23. März 2018 um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Walburga in Meschede. Anschließend erfolgt die Beisetzung auf der Priestergruft des Südfriedhofs, Steinstraße. Wir Fredeburger gedenken seiner in der Feier der Osternacht am Samstag, den 31. März 2018 um 20 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg Bad Fredeburg

mehr...

Osterfeier im Kindergarten Hl. Geist Schmallenberg

Gedenken an Jesu Sterben und Auferstehung

Ostergottesdienst 2018

Kindergottesdienst am Gründonnerstag

mehr...

Jugendkreuzweg

Jugendkreuzweg der Kinder und Jugendlichen in Bremke

mehr...

Pfarrgemeinderat hat eingeladen

Kreuzweg in der Reister Pfarrkirche

Kreuzweg in Reiste, vorbereitet durch den Pfarrgemeinderat
Das Foto zeigt ein Kreuzweggebet in Reiste.

Der Pfarrgemeinderat Reiste hat in der Fastenzeit zum Kreuzweg in die Pfarrkirche eingeladen.
"Gehen wir unsere Wege mit Jesus Christus, der uns gerufen hat, ihm nachzufolgen. Wie verschlungen sie auch sein mögen, welche Umwege, Irrwege, Abwege wir auch gehen, welche Ausweglosigkeit wir erleben müssen: Am Ende werden wir erkennen, dass doch unser Weg in seinen mündet."

mehr...

Kirchenvorstand prüft Grabsteine

Bad Fredeburg, 14.04.2018

Grabsteine

Gemäß der Unfallverhütungsvorschrift der Berufsgenossenschaft ist eine jährliche Kontrolle der Standsicherheit durchzuführen. Diese findet am 14. April 2018 auf dem kath. Friedhof der Pfarrgemeinde St. Georg Bad Fredeburg statt. Alle Grabnutzungsberechtigten sind verpflichtet, für eine ordnungsgemäße Standsicherheit ihrer Grabsteine zu sorgen.

mehr...

Ferienfreizeit Pfarrjugend Oberkirchen im Juli

Ziel 2018 Jugendbildungsstätte Don Bosco in Hagen

JBS Don Bosco
JBS Don Bosco

Die Ferienfreizeit der Pfarrjugend Oberkirchen 2018 führt in diesem Jahr vom 14. bis 17. Juli nach Hagen-Rummenohl. Dort werden wir in der Jugendbildungsstätte Don Bosco übernachten.

Programmpunkte:

  • Tag im Freilichtmuseum,
  • Höhlenerkundung
  • Niedrigseilgarten
  • Stadtbesichtigung Hagen,
  • Shoppen und ......
mehr...

Klausurtagung des Pastoralteams

15. März 2018

Auf einer Klausrtagung unter Moderation der Gemeindeberatung (Elmar Hake und Annette Kienast) hat das Pastoralteam die Aufgabenbereichte neu abgesreckt.

mehr...

Feiern der Ersten heiligen Kommunion am 8. und 15. April

„Jesus - Brot des Lebens“

Weisser Sonntag
Weisser Sonntag

Am Sonntag, 08. und 15. April, werden 68 Jungen und Mädchen in den Gemeinden des Pastoralen Bereiches Schmallenberger Land und der Holthauser Gemeinde das erste Mal die Heilige Kommunion empfangen.

mehr...

Taxi für ältere und/oder gehbehinderte Kirchenbesucher

Fahrservice an jedem ersten Sonntag

Taxischild
Taxischild

Ab dem ersten Osterfeiertag am 01.04.2018 möchte der Pfarrgemeinderat älteren und/oder gehbehinderten Gläubigen aus der Kernstadt Schmallenberg ohne sonstige Fahrgelegenheit die Möglichkeit geben, am jeweils ersten Sonntag im Monat mit dem Taxi Habbel zur Messe um 10.30 Uhr zu kommen und anschließend wieder zurück nach Hause.

mehr...

Tag der Frauen in der Walburga-Woche am 9. Mai 2018

Anmeldung bis 24. April 2018

Flagge mit den Bild der Hl. Walburga
Flagge mit den Bild der Hl. Walburga

Er wird am Mittwoch, 9. Mai, in der Hawerland-Halle in Wormbach stattfinden. Der Leitgedanke lautet „Auf-sehen erregen: Wie aus Junias Junia wurde…“ Nachmittags ist um 15.30 Uhr ein Bibelworkshop mit der Dominikanerin Sr. Ingrid Grave, Ilanz, Schweiz. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr und wird ebenfalls von der Dominikanerin gestaltet. Natürlich ist auch wieder kfd-Präses Roland Schmitz dabei.

mehr...

Wanderung der kfd

Terminverschiebung vom 27. April auf den 15. Juni 2018

Das Bild zeigt ein kfd Banner

Es sei daran erinnert, dass die Wanderung der kfd wegen Terminüberschneidungen vom 27. April auf den 15. Juni verschoben wird.

mehr...

Frühschicht der Kolpingfamilie Eslohe

"Frieden" als Leitgedanke

Das Bild zeigt die Teilnehmer der Frühschicht der Kolpingfamilie Eslohe.

Der Einladung zur diesjährigen Frühschicht der Kolpingsfamilie Eslohe folgten wieder Kinder, insbesondere aus den Reihen der Kommunionkinder, und Erwachsene aus der St. Peter und Paul-Pfarrgemeinde. Das Morgengebet wurde unter den Leitgedanken „Frieden“ gestellt. Das anschließende gemeinsame Frühstück im Pfarrheim, welches sehr liebevoll vom Vorstand vorbereitet wurde, fand guten Anklang.

mehr...

Tauferinnerung Esloher Land

"Die schützende Hand Gotttes"

Pfarrkirche St. Peter und Paul Eslohe
Das Bild zeigt die Teilnehmer des Tauferinnerungsgottesdienstes in der Pfarrkirche Eslohe.

Die Pfarrkirche St. Peter und Paul füllte sich wieder gut beim Tauferinnerungsnachmittag für den Pastoralen Bereich Esloher Land - 25 Familien mit ihren Taufkindern des vergangenen Jahres folgten der Einladung der Taufkatechetinnen und des Pastoralteams. Die „schützende Hand Gottes“ war der Leitgedanke des lebendigen Gottesdienstes, in dem die Familien von den Pastoren Ludger Vornholz und Volker Staskewitz gesegnet wurden. 

mehr...

Firmung 2018

Esloher Land

Wie schon angekündigt: Jugendliche, die bis zum ersten Juli 2018 16 Jahre alt werden, sind in diesem Jahr zum Empfang des Firmsakramentes eingeladen. Der Firmstart ist am Donnerstag, 19. April um 19 Uhr in der St. Peter und Paul Pfarrkirche. Die Jugendlichen haben dazu eine schriftliche Einladung erhalten. (Sonderanträge können nach diesem Termin nicht mehr berücksichtigt werden.) Das Firmkatecheten-Team freut sich schon auf die gemeinsame Zeit mit den Jugendlichen. Die Firmfeier wird stattfinden am Freitag, 9. November um 18 Uhr.

mehr...

kfd Bremke

Erfreulicher Neuanfang

Mehr als  50 Frauen folgten in diesem Jahr der Einladung der kfd Bremke. Galt es doch nach der einjährigen Vakanz einen neuen Vorstand zu wählen. Erfreulicherweise hatten sich Frauen gefunden, die bereit waren, diese Aufgabe zu übernehmen. Die Zusammenkunft begann mit einem sehr ansprechenden geistlichen Impuls gestaltet von Brigitte Link und Mia Schulte. Der bisherige Vorstand hatte sich dankenswerterweise noch um die üblichen Regularien gekümmert. Dann wurden Reinhild Kämper, Ulla Spiegel und Eva Neurath verabschiedet. In das neue Leitungsteam wählte die Versammlung: Heidi Greitemann, Moni Krause, Tanja Limberg, Ramona Baust, Jenny  Dinter, Mandy Wiese, Andrea Schulte und Katharina Berens. Viele Vorschläge für die Gestaltung des Jahresprogramms wurden zusammengetragen. Diese koordiniert nun der neue Vorstand und lässt den Mitgliedern in den nächsten Wochen die Zusammenstellung zukommen.

mehr...

Weltgebetstag der Frauen 2018

St. Cäcilia Wenholthausen

Das Bild zeigt die Teilnehmerinnen des Weltgebetstages in der Pfarrkirche St. Cäcilia Wenholthausen


Sehr gut gefüllt hatte sich die Wenholthauser St. Cäcilia-Kirche zum ökumenischen Weltgebetstags-Gottesdienst der Frauen. Dem Vorstandsteam der kfd Wenholthausen war es gelungen die Gottesdienstvorlage der Frauen aus Surinam unter dem Leitgedanken „Gottes Schöpfung ist sehr gut“ ansprechend und kreativ umzusetzen. Der Chor „Zweiklang“ unter der Leitung von Alexander Link unterstütze den Gesang begleitet von Christian Schulte am Keyboard. Die Liturgische Tanzgruppe aus Eslohe setzte gekonnt eines der Lieder als getanztes Gebet um, wie immer unter der Begleitung von Ursel Scholz. Der stolze Kollektenbetrag von 524 € wurde für ökumenische Frauenprojekte überwiesen. Die dichte Atmosphäre des Gottesdienstes möge noch lange nachklingen – vielen Dank allen Beteiligten für ihr Mittun!

mehr...

Die Georgsglocke in Bad Fredeburg läutet wieder

Klöppel der Georgsglocke

An der Georgsglocke von St.Georg Bad Fredeburg war Anfang Dezember 2017 der Klöppel gebrochen. Die Glocke wird im Festgeläut zu den Gottesdiensten und als Angelusglocke benutzt. Da die Glocke nicht mehr benutzt werden konnte, wurde als Ersatz die Marienglocke  für den Angelusdienst eingestellt. Der Klöppel musste von der Firma HEW neu gefertigt werden und wurde am 08.03.2018 wieder eingebaut. Jetzt versieht sie wieder ihren ursprünglichen Dienst im Geläut von St. Georg Bad Fredeburg.

mehr...

1.Tauferinnerungsgottesdienst in Bad Fredeburg

16 Familien nehmen an Feier in St.Georgskirche teil

"In Gottes Hand sind wir geborgen". Schon an den Tafeln, die in den Kirchen im Bereich Fredeburger Land an die Getauften erinnern, wird dies deutlich und es sollte in einem eigenen Gottesdienst nochmal hervorgehoben werden.

mehr...

Perlen des Glaubens - Identität mit der eigenen Person

Halbtagsveranstaltungen der Firmvorbereitung im Fredeburger Land

Perlen des Glaubens

Am 03.03. und 10.03.2018 haben die Halbtagsveranstaltungen der Firmvorbereitung für die Firmbewerber „Fredeburger Land“ stattgefunden. Hierfür dienten die Perlen des Glaubens als Grundlage und die Jugendlichen haben sich mit folgenden Perlen befasst:

Ich-Perle
Wer bin ich? Was macht mich und meine Person aus? Mit allem was ich an Stärken und Schwächen habe bin ich von Gott geliebt.    
    
Gottesperle
Was kann ich über Gott sagen? Wer ist er für mich? Welche Fragen beschäftigen mich? Vertraue ich Gott?

Perlen der Liebe
Die Liebe ist wesendlich für uns Menschen.Ich bin geliebt, von Mitmenschen und von Gott. Wie nehme ich die Liebe wahr? Wie schenke ich Liebe?

Perle der Nacht
In jedem Leben gibt es auch dunkle Seiten, in der Schwere, Angst und Zweifel sind. Kenne ich solche Seiten? Wie kann ich damit umgehen? Was trägt mich durch solche Zeiten?

Wüstenperle
Wüste ist ein Ort der Dürre, der Öde, ein Ort des Mangels. Auch im Leben durchlaufen wir solche Dürrezeiten, in denen das Leben nicht so läuft wie wir es wünschen. Aber eine Wüstenzeit ist auch eine Zeit der Reifung und Stärkung, die uns im Leben voranbringt.


mehr...

Drittklässler der Raphael Grundschule Besuchen die Bücherei

Kath. Bücherei St. Peter und Paul Eslohe

Die Kinder des 3. Schuljahres der Raphael Grundschule besichtigten mit ihren Lehrerinnen die Bücherei St. Peter und Paul in Eslohe.
Nach einer kurzen Geschichte über die "Pippilothek" (eine Bibliothek wirkt Wunder), war stöbern in den Büchern, CDs und Hörspielen unbedingt erlaubt. Am Ende waren sich fast alle Kinder einig, die noch kein "Kunde" der Bücherei waren, sich mit ihren Eltern hier schnellstmöglichst anzumelden.

mehr...

Patrozinium Hengsbeck

Pfarrgemeinde Niederlandenbeck

Das Bild zeigt das Innere der Kapelle in Hengsbeck bei der Agathafeier.

Anfang Februar feierte die Gemeinde zu Ehren der Heiligen Agatha in der Kapelle Hengsbeck eine Wort-Gottes-Feier. Zum Abschluss erteilte Frau Klens den Blasiussegen. Dananch gab es ein gemeinsames Frühstück und gemütliches Beisammensein im benachbarten Dorfhaus. Hildegard Dünnebacke

mehr...

Neue Messdiener in Cobbenrode und Niederlandenbeck

Das Bild zeigt die Einführung der neuen Messdiener aus Cobbenrode und Niederlandenbeck zusammen mit Pastor Danne.

Die Kirchengemeinden Cobbenrode und Niederlandenbeck freuen sich, seit Anfang des Jahres neue Messdiener für den Dienst am Altar gewonnen zu haben. In der Vorabendmesse wurden sie feierlich von Pastor Danne eingeführt und von der Gemeinde begrüßt. 

mehr...

Einführung neuer Ministranten

St. Peter und Paul Eslohe

Das Bild zeigt die neuen Messdiener in St. Peter und Paul Eslohe mit Pfarrer Vornholz.

In St. Peter und Paul Eslohe wurden schon im November sechs Kinder neu in die Schar der Ministranten aufgenommen. Es sind (v.l.n.r.) Florian Quinkert, Greta Zacharias, Marie Wagener, Trutz Seidel, Madeleine Lupp und Elena Greitemann. Ihnen allen viel Freude beim Dienst am Altar! M. Heinz

mehr...

Neue Betreuungsräume der Grundschüler erhalten Segen

St. Cäcilia Wenholthausen

Das Bild zeigt Pastor Staskewitz bei der Einsegnung der neuen Räume für die Betreuung der Grundschüler.

Mit kirchlichem Segen in die neuen Räume Wenholthausen. Die 29 Betreuungskinder der Grundschule Wenholthausen ziehen um. Dank des Verkehrsvereins Wenholthausen und der Gemeinde Eslohe konnten am 25. Januar die Kinder ihren neuen Betreuungsraum beziehen. Bürgermeister Kersting freut sich mit den Kindern und Pastor Staskewitz segnete die Räume.

mehr...

Rege Gespräche beim Seniorenkaffee

Caritas Reiste hat ins Pfarrheim eingeladen

DAs Bild zeigt die Teilnehmer des Caritasnachmittags in Reiste.

Auch im neuen Jahr war der Saal des Pfarrheims in Reiste beim Seniorenkaffee der Caritas wieder gut besetzt. Nach der hl. Messe schmeckten Kaffee, Kuchen und Schnittchen wieder gut. Einige Vorträge lockerten die rege Unterhaltung der Gäste auf. Alle freuen sich schon wieder auf das nächste Treffen. Brigitte Plugge

mehr...

Startschuss ist gefallen

Auftaktveranstaltung der Firmvorbereitung im Fredeburger Land

Auftaktveranstaltung

Am 25.02.2018 fand die Auftaktveranstaltung für die Firmbewerber des pastoralen Bereichs Fredeburger Land in der Pfarrkirche in Bad Fredeburg statt. Insgesamt 54 Jugendliche haben einen ersten Eindruck zu den Perlen des Glaubens erhalten, die die Grundlage für die weiteren Treffen sind.

Unter dem Motto "Wofür brenne ich?" haben sich die Firmbewerber auf sogenannten "Feuerzungen" vorgestellt. Diese Präsentation kann bis zur Firmung im November 2018 im Bereich des Informationsstandes in der St. Georg Pfarrkirche besichtigt werden. 

In der weiteren Firmvorbereitung werden die Firmbewerber an folgenden Elementen teilnehmen:
 
- Halbtagsveranstaltung (Themen rund um die Perlen des Glaubens)
- geplante Aktionen der Pfarrgemeinderäte vor Ort
- Jugendgottesdienst in Bödefeld
- Abend der Versöhnung mit Beichte oder Gespräch
- Üben für den Firmgottesdienst

mehr...

Klagemauer in der Reister Pfarrkirche

Familiengottesdienst zur Fastenzeit

Das Foto zeigt den Familiengottesdienst in Reiste.

"Den richtigen Weg finden" lautete jetzt das Motto beim Familiengottesdienst zur Fastenzeit in Reiste. Verschiedene Straßenschilder halfen dabei.

Fastenzeit - Zeit anzuhalten: Dafür stand ein Stoppschild.
Fastenzeit - Zeit, mal eine andere Richtung einzuschlagen - mit dem Einbahnstraßenschild.
Und schließlich die Sackgasse: Die Fastenzeit sollte eine Zeit sein, in der wir vielleicht umkehren und neu anfangen, uns wieder neu auf Gott ausrichten. 

Gott will, dass wir alle Sorgen und Bitten zu ihm hintragen. Aus diesem Grund wurde vor dem Altar eine "Klagemauer" aufgebaut. In die Löcher der Steine dieser Mauer können nun alle Gemeindemitglieder ihre Klagen legen. "Bringen Sie in den nächsten Wochen Ihre Klagen, Bitten und Anliegen vor Gott und stecken Sie diese in die Klagemauer", wurden die Besucher des Familiengottesdienstes aufgefordert.

mehr...

Gräbereinebnung

Pfarrgemeinde St. Cäcilia Wenholthausen

Das Bild zeigt den katholischen Friedhof in Eslohe/Sauerland.

Der Kirchenvorstand beabsichtigt auch in diesem Jahr, falls Nachfrage besteht, die Einebnung von Gräbern mit abgelaufener Ruhefrist und die nicht mehr gepfl egt werden, durchzuführen. Anmeldungen hierfür werden im Pfarrbüro oder beim Kirchenvorstand entgegen genommen. Formulare zur Einverständniserklärung bekommt man im Pfarrbüro.

mehr...
Impressum / Datenschutz