Kornfeld
Fenster

St. Peter und Paul, Wormbach

In einer der „Urpfarreien des Sauerlandes“ steht die Kirche St. Peter und Paul. Schon in heidnischer Zeit war Wormbach eine Kultstätte. In der spätromanischen Hallenkirche ist die Ausmalung mit Tierkreiszeichen berühmt. In der Apsis findet sich eine Darstellung des „Jüngsten Gerichts“. Die barocke Ausstattung aus dem 18. Jahrhundert fügt sich harmonisch in das Innere aus romanischer Zeit ein. Auf die Verehrung der heiligen Walburga, bereits seit über 300 Jahren, sei besonders hingewiesen.

SCHUTZPATRON: St. Peter u. Paul

BESONDERHEITEN:

Wallfahrtskirche zur Heiligen Walburga; der Friedhof, der die Kirche umgibt mit den einheitlichen Kreuzen aus Holz. Einen Blick ins Innere der Kirche können Sie hier tun:

Ausführlichere Informationen zur Pfarrkirche hier:

ADRESSE:

Alt Wormbach 2
57392 Schmallenberg-Wormbach

ÖFFNUNGSZEITEN:

Tagsüber geöffnet; Führungen auf Anfrage: 02972/36485-30 oder -32 oder Sonntags nach der hl. Messe um ca. 11:30 Ur

Impressum / Datenschutz