Kornfeld
GotteslobFenster

St. Cosmas und Damian

Bödefeld

BAUJAHR: 1911

Die heutige Kirche wurde in den Jahren 1910/1911 errichtet. Der Entwurf in Form eines Oktagons stammt, ebenso wie die zeitgleich erbaute neoromanische Erweiterung der Pfarrkirche in Balve, von Joseph Buchkremer aus Aachen.

Der Kirchturm mit dem Vorgängerbau des Kirchenschiffs wurde um das Jahr 1750 errichtet. 

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie hier

SCHUTZPATRON: St. Cosmas und Damian

BESONDERHEITEN:

In einer Nische des Turmes befindet sich die berühmte „Schwarze Hand“.

Es handelt sich hierbei um die mumifizierte rechte Hand eines Mädchens,
die bei der Erbauung der Kirche im Jahre 1722 gefunden wurde. Um die
„Schwarze Hand“ ranken sich mehrere Legenden.

Eine ausführliche Beschreibung dazu finden sie hier:

ADRESSE:

Kreuzbergstr. 7
57392 Schmallenberg-Bödefeld


ÖFFNUNGSZEITEN:

Tagsüber geöffnet

Impressum / Datenschutz