Schmallenberg vor dem Wilzenberg
Gotteslob

St. Gertrudis, Oberkirchen

St.Gertrud Oberkirchen (c) sauerland.com
St.Gertrud Oberkirchen
Innenraum der Kirche St. Gertrudis Oberkirchen
Innenraum der Kirche St. Gertrudis Oberkirchen
Taufstein in St. Gertrudis Oberkirchen
Taufstein in St. Gertrudis Oberkirchen
Kanzel in St. Gertrudis Oberkirchen
Kanzel in St. Gertrudis Oberkirchen
Orgel in St. Gertrudis Oberkirchen
Orgel in St. Gertrudis Oberkirchen
BAUJAHR: 1665

Bereits der vierte Kirchenbau an gleicher Stelle ist diese Kirche, die 1665/66 erbaut wurde. Sie ist eine vierjochige, mit Stichkappen gewölbte, Saalkirche. Die reiche Ausstattung mit dem Taufstein von 1632, dem Hochaltar von 1668 und vieles mehr ist beachtenswert. St. Gertrud gehört zu den wichtigsten Zeugnissen des frühbarocken Kirchenbaus im Sauerland.

Das Wappen am Portalaufsatz weist sie als Stiftung der Familie von Fürstenberg aus, die zugleich Gerichtsherren und Kirchenpatron von Oberkirchen waren.

SCHUTZPATRON: St. Gertrud

BESONDERHEITEN:
  • Taufstein von 1632
  • der Hochaltar aus dem Jahre 1668
  • die Kanzel von 1673 sowie die Orgel um 1705
  • die Rokokobeichtstühle
ADRESSE:

Kirchstr. 12
57392 Schmallenberg

ÖFFNUNGSZEITEN:

Tagsüber geöffnet

Gottesdienste / Andachten

Hl. Messe
Oberkirchen
19.11.2017 | 9:30 Uhr
U. Stipp
Hl. Messe
Oberkirchen
25.11.2017 | 18:15 Uhr
U. Stipp
Feier der Firmung Wilzenberg
Oberkirchen, Grafschaft, Nordenau, Obersorpe, Westfeld
03.12.2017 | 15:00 Uhr
Altabt Stephan Schröer
Hl. Messe
Oberkirchen
03.12.2017 | 9:30 Uhr
V. Sinto
Hl. Messe
Oberkirchen
09.12.2017 | 17:00 Uhr
V. Sinto
Impressum / Datenschutz