Schmallenberg vor dem Wilzenberg
Kirche BerghausenPilgerstab Lenne

Pfarrkirche Lenne

St. Vincentius

Pfarrkirche St. Vinzentius Lenne
BAUJAHR: ca. 1227

Spätromanische Saalkirche aus dem 13. Jahrhundert mit zwei Jochen und halbrunder Apsis. Wand- und Gewölbemalerei aus der Erbauungszeit wurden 1962 freigelegt. Die Kirche ist ein bedeutendes Zeugnis der romanischen Baukunst im Sauerland. Tagsüber geöffnet.
Die Geschichte des Ortes Lenne lässt sich bis ins 11. Jahrhundert zurückverfolgen. Schon unter den Gütern, die Erzbischof Anno von Köln im Jahre 1072 an das damals neugegründete Kloster Grafschaft schenkte, kommt ein Hof „Leno” vor. Eine Kirche „capella in Lene” wird 1221 zuerst urkundlich erwähnt. Sie war zu Ehren des Märtyrers Vincentius und anderer Heiligen geweiht, deren Reliquien sich in der Kirche befanden.

SCHUTZPATRON: St. Vincentius

BESONDERHEITEN:

Ursprünglich bestand die Kirche nur aus den zwei gewölbten Jochen des Schiffes und dem Chorrechteck. Dieser Kernbau dürfte noch die „capella” des heiligen Vincentius sein, welche die Urkunde von 1221 erwähnt. Die schweren, zum Teil gedrückten runden Bögen und die Kreuzgratgewölbe weisen den Bau in romanische Zeit.

ADRESSE:

Kirchplatz 2
57392 Schmallenberg-Lenne

ÖFFNUNGSZEITEN:

Tagsüber geöffnet

Gottesdienste / Andachten

Abendlob
Lenne
25.11.2017 | 18:30 Uhr
Feier der Firmung Schmallenberger Land
Schmallenberg, Gleidorf, Fleckenberg, Lenne
02.12.2017 | 15:00 Uhr
Altabt Stephan Schröer
Hl. Messe
Lenne
09.12.2017 | 18:30 Uhr
G. Schröder
Abendlob
Lenne
16.12.2017 | 18:30 Uhr
Hl. Messe
Lenne
23.12.2017 | 18:30 Uhr
G. Schröder
Impressum / Datenschutz